AngeboteAngebote
Anfragen
Newsletter abonnieren
Buchen
activecard
activeCARD activeCARD kreis

Winterurlaub in Ratschings – vom Winterwandern bis zum Schneeschuhwandern

Winterurlaub in Ratschings - vom Winterwandern bis zum Schneeschuhwandern

Genießen Sie die Stille der Bergwelt bei einer ausgedehnten Winterwanderung durch die verschneite, weiße Winterwelt. Auch abseits der bekannten Pisten hat Ratschings für Wintersportfans einiges zu bieten. Neben dem Skifahren erfreuen sich auch Winterwanderungen einer großen Beliebtheit. Hier finden Sie abwechslungsreiche und spannende Strecken durch die funkelnde Schneewelt. Die Strecken führen durch das Ratschingstal, das Ridnauntal und das Jaufental.

Schneeschuhwandern – ein beliebter Freizeitsport

Schneeschuhwandern - ein beliebter Freizeitsport

Für das Schneeschuhwandern benötigen Sie keine umfassenden Vorkenntnisse. Nach einer kleinen Einweisung ist die Technik schnell erlernt. Auf einer geführten Tour genießen Sie die Nähe zur Natur und wandern durch die verschneite Winterlandschaft. Je nach Kondition der Teilnehmer kann es sich um eine entspannte oder eine anspruchsvolle Schneeschuhwanderung handeln.

Die besten Winterwanderrouten

Die besten Winterwanderrouten

Sie gelangen vorbei an den mächtigen Bergmassiven und erklimmen Höhen bis Sie zu einer sonnenreichen Alm gelangen, wo Sie anschließend die wunderschöne Aussicht genießen. Die Strecken unterscheiden sich in ihrer Länge und dem Schwierigkeitsgrad, sodass sich für Einsteiger und Profis die richtigen Touren finden lassen. Auf einer geführten Tour lernen Sie die schönsten Strecken kennen und erhalten einzigartige Einblicke in die Faszination der Natur. Am Abend kehren Sie nach einem aufregenden Tag zurück in das Hotel Bergblick und lassen den Tag entspannt bei einem Besuch des Wellness-Bereiches ausklingen.

Winterwandern in Ratschings – die schönsten Strecken

Winterwandern in Ratschings - die schönsten Strecken

Lernen Sie Ratschings von einer vollkommen neuen Seite kennen und nehmen Sie an einer ausgedehnten Winterwanderung teil. Abseits der Pisten wandern Sie durch die unberührte Natur und genießen die Stille und Ruhe der Berge. Dabei haben Sie stets das atemberaubende Panorama vor Augen und gelangen durch ein abwechslungsreiches Landschaftsbild.

Welche Strecken eignen sich für eine Winterwanderung?

Zu den schönsten Strecken in der Region gehört der Panoramaweg Platschjoch. Er verläuft am Jaufenkamm bis zum Platschjoch. Auch die Innere Wumblsalm ist eine abwechslungsreiche Strecke zum Winterwandern. Die Tour ist nicht anspruchsvoll und daher auch für Einsteiger gut geeignet. Das Ziel ist die Innere Wumblsalm, welche über Flading im Ratschinger Talschluss liegt. Bei der Ridnauer Talrunde wandern Sie zu einem großen Teil der Strecke auf dem alten Erzweg. Hier gelangen Sie vorbei an den Überresten des ehemaligen Bergwerkes. Im Hintergrund sorgen die mächtigen und verschneiten Bergriesen für ein einzigartiges Panorama. Eine weitere spannende Route führt von Telfes bis zur Freundalm. Der Weg wurde in der Vergangenheit vor allem von Bergwerksarbeitern genutzt. Auf der Freundalm angelangt, erhalten Sie einen wunderschönen Ausblick. Durch die sonnige Lage reicht der Blick bis weit über das Tal. Oder Sie wandern von Maiern bis zur Zunderspitze. Der Aufstieg erfolgt in einem mäßigen Anstieg und führt bis über die Waldgrenze. In Kehren gelangen Sie über freie Hänge und wandern weiter bis zur Zunderspitze. Wer auf einem leichten Anstieg eine entspannte Winterwanderung unternehmen möchte, der sollte eine Winterwanderung zur Stadlalm unternehmen. Nach rund 45 Minuten haben Sie die Stadlalm erreicht und genießen bei einer wunderbaren Aussicht eine kleine Jause. Startpunkt ist der Talschuss Maiern im Ridnauntal.